„Wet Picture“ – # 1

Heute startet nun das neue Projekt von Barbara (die auch das Brückenprojekt ins Leben gerufen hat).Es geht um „Nasses“!
Barbara schreibt: “Es müssen nicht unbedingt nur Tropfen sein, es muss einfach nur nass zugehen auf dem Bild 😉
Und damit man am Anfang eines Monats nicht gleich so viele Projekte auf einmal hat, dachte ich mir, dass jeweils zum zweiten und vierten Mittwoch ein Wet – Picture gepostet werden könnte.”

Ich fange mit diesen Foto an. Habe es in Saldsjöbaden fotografiert.


Saltsjöbaden ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Stockholms län und der historischen Provinz Södermanland, an der Ostseeküste gelegen.
Saltsjöbaden (das Salzmeerbad) wurde von Knut Agathon Wallenberg, einem Mitglied der vermögenden und einflussreichen Familie Wallenberg, als Erholungsort angelegt. 1891 kaufte Wallenberg durch eine neu gegründete Eisenbahngesellschaft an dieser Stelle Ackerland. 1908 wurde es eine unabhängige Stadtgemeinde, 1913 erhielt es eine Gemeindekirche der Schwedischen Kirche. Juristisch war es zunächst ein Teil von Svartlösa, wurde später jedoch in die Gemeinde Nacka eingegliedert.
Die regionale Eisenbahnlinie (Saltsjöbanan), von Wallenberg erbaut und 1893 fertiggestellt, verbindet Saltsjöbaden mit Stockholm und der Endstation Slussen.

Advertisements

22 Gedanken zu “„Wet Picture“ – # 1

    • @CarinaFoto

      Danke liebe Karin, ja oft ist das Licht wirklich
      ganz besonders. ich glaueb das liegt daran das die Luft
      noch nicht so schlimm verschmutzt ist. Man sieht es auch
      an Wolken die sind noch so klar..das sieht man ganz selten
      z.B. in Deutschland.

      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  1. Das sieht wirklich wunderbar aus, ein ganz besonderes Licht. Ich ersten Augenblick, als nur den oberen Bildteil sah, dachte ich, da kommt ein Bild mit Wasser und Schnee;-)

    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    Gefällt mir

      • Wir waren mit der ganzen Familie auf der Insel Öland und dann mit einer befreundeten Familie in Smaland und haben dort unsere Kindheitserinnerungen an Astrid Lindgren Bücher aufleben lassen.
        Liebe Grüße, Astrid

        Gefällt mir

    • @baumhaustor

      Oh liebe Asrid da wart ihr an schönen Orten.
      Öland ist schon besonders und Småland ist ja
      durch Astrid Lindgren sehr bekannt.
      Hier sagt man wenn man von Såland redet „i djupaste Småland“
      = im tiefsten Småland..*lächel
      Auf Öland war ich auch schon, das ist aber nun schon
      etwas länger her.

      Herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  2. Eisenbahn und Wasser, genial!!!!!!!! Wunderschön dein nasser Beitrag und toll deine Erzählung dazu. So werden Sehnsüchte geweckt und Träume gestartet 😉 Vielen Dank liebe Elke für deinen Beitrag, mit herzlichen Grüßen Barbara

    Gefällt mir

  3. Hach, einfach schööööööööön.
    Dass die Leute damals selbst dafür sorgen mussten, dass die Eisenbahn zu ihnen kam. Heute ist es so mit den Internet-Leitungen…. 😉
    Man sieht richtig, dass der Wind weht, die Gräser wiegen so schön im Wind. Ein wundervoll weiter Blick.
    Liebe Grüße von deiner Bärbel

    Gefällt mir

    • @minibares
      Naja die Familie Wallenberg waren einer oder sogar die reichtsten Schwedens. (Finanzwelt)
      Aber du hast Recht, zumindest wies in Deutschland aussachaut da haberst
      ja echt manchmal 😉

      Freu mich das dir das Foto gefällt..
      Liebste Grüsse zu dir..

      Gefällt mir

  4. „lach“ du rufst mit deinem Bild Erinnerungen wach. Im GrandhoteIn Saldsjöbaden an der Endstation der Eisenbahnstrecke haben wir bei unserem Stockholmbesuch voriges Jahr gewohnt.
    Die wunderschöne Umgebung und die geruhsame Fahrt zum Slusen waren jeden Tag der Beginn unserer Touren durch Stockholm.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt mir

    • @Woga01

      Tut mir leider lieber Wolfgang konnte mich erst heute
      melden. Mir geht/ging es nicht gut, PC war tabu.

      Hui GrandhoteI Saldsjöbaden ist ja Recht flott
      schaut irgenwie aus wie ein Schlösschen 🙂
      Da habt ihr es euch gut gehen lassen. So direkt
      am Wasser ist schon toll.

      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s