Brücke – XI (November)

Örebro Schloss: Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss (Örebro slott). Es liegt auf einer kleinen Insel mit mehreren Brücken inmitten der Stadt.




Birger Jarl ließ 1265 eine Furt über den Fluss Svartå durch einen Befestigungsturm sichern.
Die Stadt entstand im Mittelalter als Hafenstadt für den Eisenhandel. Im Bergland Kilsbergen im nordwestlichen Teil der Provinz Örebro län waren früher viele Eisengruben und -hütten ansässig. Im Winter fuhr man mit dem Eisen in die Stadt und verkaufte es bei der Messe am St.-Heinrichs-Tag. Die traditionelle Hindersmässan wird noch immer jährlich in der letzten Januar-Woche gefeiert.

Im 15. Jahrhundert gewann die Stadt unter Engelbrekt Engelbrektsson größere politische Bedeutung.

Unter den fünfzehn in Örebro abgehaltenen Reichstagen ist der vom 4. Januar 1540 bemerkenswert, auf welchem Schweden zum Erbreich erklärt wurde.

Der im 17. und 18. Jahrhundert erbaute Hjälmare-Kanal brachte der Stadt eine Verbindung zur Ostsee. Dies stärkte die wirtschaftliche Bedeutung von Örebro.

Auf dem Reichstag vom 21. August 1810 wurde Jean Baptiste Bernadotte zum schwedischen Thronfolger erwählt, der spätere schwedische und norwegische König Karl XIV. Johan. Am 12. Juli 1812 wurde hier auch der Friede zwischen England und Russland abgeschlossen.

Örebro liegt am Fluss Svartån, der kurz darauf in den Hjälmaren, Schwedens viertgrößten See, mündet. Über den Arbogaån und den Mälaren ist die Stadt mit Stockholm verbunden.
Örebro liegt etwa 200 Kilometer westlich von Stockholm, 300 Kilometer östlich von Oslo und 300 Kilometer nordöstlich von Göteborg.

Advertisements

10 Gedanken zu “Brücke – XI (November)

    • @Barbara
      Freu mich das dir der Beitrag gefällt liebe Barbara.
      Ich mag es mit erklärenden Text 🙂 manchmal ist er bissel lang, da schreib
      ich ihn unter dem Foto 🙂

      Liebe Grüsse zu dir, Elke

      Gefällt mir

  1. Beindruckendes Bauwerk, die Brücke und ebenso das Schloss. Danke für den interessanten Bericht dazu. Ein bisschen Geschichte oder auch nur ein paar Infos dazu, dass finde ich immer toll, es rundet die Sache ab.
    Der Mälaren reizt mich sehr, vielleicht schaffen wir es mit dem Boot doch noch mal bis dahin.
    liebe Grüße
    Karin

    Gefällt mir

    • @carinafoto
      Immer gerne liebe Karin..freu mich das es interessiert.
      Genau so sehe ich es auch, ein wenig erklärender Text rundet es ab.

      Ja der Mälaren und auch die Schären hier sind schon sehr reizvoll und eine Reise wert.

      Liebe Grüsse zu dir, Elke

      Gefällt mir

  2. Durch Örebro bin ich zwar gefahren, aber das Schloss hab ich verpasst. Schade, aber durch deine wunderschöne Vorstellung hab ich’s nachträglich erfahren und gesehen.
    Ein herrlicher und beeindruckender Brückenbau.
    “ 🙂 “ Dafür bin ich 3 mal in Slot Läckö gewesen und hab den Wandel über die Jahrzehnte miterlebt. Auch interessant.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt mir

    • @woga
      Danke immer gerne…

      Oh ja lieber Wolfgang, Örebro hat viel zu bieten und
      das Schloss hat ja besondere History.

      Du wirst dich vieleicht wundern, aber leider war
      ich noch nie in Slot Läckö.
      Das steht aber auf meiner Wunsch Liste.

      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s