*ein stück himmel* # 8

-*a piece of heaven*-
Nun sind wir bei Nr 8 zu Tina’s Projekt Thema – Himmel-.

In den Stockholmer Schären, vor Vaxholm. Vaxholm liegt auf Vaxön, einer Insel im Schärengarten vor Stockholm, und ist ein beliebtes Ausflugsziel der Stockholmer, da sich hier die meisten Fährlinien des Stockholmer Schärengebietes kreuzen und es Busverbindungen von Stockholm gibt.

Advertisements

10 Gedanken zu “*ein stück himmel* # 8

  1. Huhu Elke,
    das sieht so richtig schön nach Sommer aus, ………auch wenn der Himmel etwas bewölkt ist.
    Ich freu mich schon drauf, steht doch in diesem Sommer bei uns auch Schweden und Norwegen wieder auf dem Programm*ganzdollfreu*
    LG
    little.point Claudia

    Gefällt mir

    • @little.point Claudia
      Ja nicht wahr liebe Claudia. Der Himmel war aber Watte luftig 🙂

      Oh ihr fahrt wieder nach Schweden und Norwegen.
      Wo fahrt ihr denn hin wenn ich das fragen darf ?

      Es giebt ja in beiden Ländern viele wunderschöne Plätze..

      Dann wünsch ich dir/euch schon mal vorab wunderschönen
      Urlaub..
      Liebe Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo Elke,
    dieses Jahr steht endlich die große Nordkap-Tour an*jubel*.

    Wir fahren höchstwahrscheinlich über Helsingør/Helsingborg nach Stockholm, bleiben da für 2-3 Tage, dann immer weiter Richtung Nordkap. Da kommt´s auf´s Wetter an, wie lange wir dort bleiben, aber wir werden höchstens 2 Tage auf schönes Wetter warten. Und dann geht´s in Norwegen wieder Richtung Süden, wobei wir etwas länger auf den Lofoten bleiben wollen.
    Für das ganze haben wir 4 Wochen Zeit*freu*.
    Wenn Du Lust hast (und etwas Zeit*grins*), dann schau Dir mal auf meinem Blog die „Norwegen-2010“-Seite an. Dort hab ich einen kleinen Reisebericht über unseren letzten Norwegen-Urlaub geschrieben.
    Ich weiß, dass wir eigentlich viiiiieeeel länger in Skandinavien bleiben müssten, aber 4 Wochen Urlaub am Stück ist echt Luxus. Der Chef meinem Mannes macht immer Theater deswegen, ist es doch in diesem Jahr schon das 3. Mal hintereinander, dass wir solch weite Reise machen, aber wenn man mit Wohnwagen-Gespann fährt, braucht man das halt.
    Mein Chef und meine Kollegen sind da glücklicherweise sehr viel kulanter, wissen sie doch, dass mir dann für´s restliche Jahr nicht mehr viel Urlaub bleibt, den sie vertreten müssen*zwinker*
    Nun muss ich mal Kaffee und Tee machen, gleich bekommen wir Besuch, weil unsere Tochter ihren 19. Geburtstag feiert.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße nach Schweden von
    little.point Claudia

    Gefällt mir

    • @little.point Claudia

      Liebe Claudia, ich war unterwegs und nicht am PC.
      Sorry das ich erst heute antworte.

      Danke für die ausführliche Info. Ich habe mir gerade
      eure „Norwegen-2010“ angeschaut.
      Oh man ich bekam mal wieder „Fernweh“..
      Einen klaien Teil davon kannte ich, aber das meiste noch nicht.
      Ich weiss ja wie wunderbar naturschön Norwegen ist, aber jetzt
      wurde mir erst mal wieder so richtig ewusst wie schön.

      Da ich kein Auto habe kann ich nunmehr nicht in solche Gegenden reisen.
      Leider..

      In Nordkap war ich leider noch nicht. Habs nur bis Narvik geschafft 🙂

      Kennt ihr jemand in Stockholm ?

      Herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

  3. Huhu liebe Elke,
    ist doch kein Problem, dass Du nicht direkt geschaut hast. Man hat ja schließlich auch noch ein Leben jenseits des PCs*zwinker*, aber danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast. Ich konnte mich irgendwie nicht beschränken, es kürzer zu machen. Aber wer gerne Reiseberichte liest, die auch noch mit Fotos bestückt sind, der wird sicherlich auch gerne den Text lesen, …………oder zumindest überfliegen*grins*

    Wieso kriegst Du Fernweh, wo Du doch in Schweden lebst? Da ist´s doch auch sooo schön!

    Ja, und ohne Auto ist man in Norwegen so ein klein wenig aufgeschmissen, die Bahn fährt ja nicht überall hin.

    Wir kennen niemanden in Skandinavien, wir fahren immer einfach mit unserem Gespann drauf los, so von Campingplatz zu Campingplatz. Da suchen wir uns natürlich zu Hause schon mal welche aus, aber manchmal entscheiden wir natürlich ganz spontan anders. Wir lieben diese Freiheit. Seit unsere Kinder nicht mehr mit uns in den Urlaub fahren (das war übrigens 2010 in Norwegen der erste große Urlaub OHNE Kinder!), buchen wir auch keine Campingplätze mehr. Wir haben bis jetzt noch immer etwas gefunden, vielleicht weil wir uns gut vorbereiten, oder weil wir nicht bis abends spät fahren, sondern immer versuchen, nachmittags schon an unserem Ziel zu sein. Dann kriegt man auch noch immer ein Plätzchen, oft sogar ein besonders schönes.

    LG
    little.point Claudia

    Gefällt mir

    • @little.point Claudia

      Huhuu liebe Claudia,

      Danke, fein das du für so etwas Verständniss hast.

      Ich fand es toll das du dich in deiner Reisebeschreibung nicht
      begrenzt hast. Ich mag solche Berichte und schreibe auch gerne
      selbst welche. Wenn schon dann ordentlich..*schmunzel

      Ich glaube die meisten Leser mögen das auch, bis vieleicht ein paar
      die so etwas nicht lesen..

      Ja du hast schon Recht..Schweden ist auch sehr Naturschön.
      Aber mit gewissen Besonderheiten (Berge) ist es eben doch anders
      in Norwegen.
      Deine Fotos waren sowas von Klasse.

      Apropo wenn ihr ein paar Tage in Stockholm seit, könnte man vieleicht
      kurz hallo sagen und einen Kaffe oder so trinken in der Stadt ?

      Falls interesse und ich nicht auch verreist bin..*schmunzel…

      herzliche Grüsse, Elke

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s